FREIE PLÄTZE: 3 freie Plätze ab 01.08.2021
Kindertagespflege in Grasleben

Über mich

Mein Name ist Sabrina Sulfrian, ich bin 40 Jahre alt und mit großer Freude und viel Herzblut Tagesmutti.

Als glückliche Mama zweier Kinder, habe ich bereits 2008 die Fortbildung zur qualifizierten  Kindertagespflegeperson erfolgreich abgeschlossen und mit der Betreuung von Tageskindern begonnen. Die Mischung aus Spaß, Abenteuer und Erziehungsarbeit ist sehr spannend und macht mir große Freude.

Damit die Kinder die Förderung bekommen, die sie brauchen, ist eine gute Vorbereitung und Qualifizierung Pflicht. Ich besuche mehrmals im Jahr Seminare, um mich immer weiter fortzubilden. Wichtig ist auch die regelmäßige Teilnahme an Erste-Hilfe-Kursen mit dem Schwerpunkt Säuglinge und Kleinkinder – für den Fall der Fälle.

An folgenden Qualifikationen habe ich teilgenommen:

Jan. 2016 – Jan. 2018 Fernstudium in Grundlagen der Kinder-, Alten-, Demenz-, und Palliativbetreuung

Jan. 2016 – Jan. 2018 Fernstudium Erziehungsberatung

Juli 2015 – Dez. 2016 Bundesfreiwilligendienst, im kirchlichen Kindergarten St. Norbert, in Grasleben

26. Feb. 2016 Präventionskurs / Helmstedt

April 2016 Umgang mit schwierigen Situationen / Helmstedt

11. und 12. Nov. 2016 Kongress für Inklusion / Göttingen

Aug. 2017 – Sep. 2017 Weiterbildung zur „Pädagogischen Fachkraft in KITA`s“ gemäß §21 KiFöG

28. Okt. 2017 Gitarre leicht lernen

Die enge Zusammenarbeit mit dem zuständigen Jugendamt ist für mich eine echte Erleichterung. Bei Rückfragen habe ich immer eine Anlaufstelle und die regelmäßige Überprüfung der Räumlichkeiten, in denen ich die Kinder betreue, gibt mir Anreize zur Verbesserung. Denn ich möchte, dass sich Ihr Kind bei mir wohl fühlt. Das gibt auch Ihnen als Eltern ein gutes Gefühl. Auf Ihre Wünsche gehe ich in der täglichen Arbeit so gut wie möglich ein und biete Ihnen eine Flexibilität, die die bestmögliche Eingliederung der Kinderbetreuung in Ihren Alltag erlaubt.

 

das bin ich